Call for Papers: DGPh History of Photography Research Award. Deadline: Dec 1, 2012

Call for Entries: 2012 DGPh History of Photography Research Award
Deadline: 1 December 2012

Researchers in all fields of the humanities, cultural studies, and social sciences are addressed.

__________ English  version (Deutsche Version weiter unten) __________________
Since 1978, the History and Archives department of the German
Photographic Society (DGPh) has presented an award that recognizes
scientific research of the history and theory of photography.
Initially, the Erich Stenger Award was aimed exclusively at already
published books, and in 1981 it was transformed into an advancement
award.

By re-defining it as the DGPh History of Photography Research Award it
will now be open for international application. All elements of
research into photography’s many aspects may be eligible. Besides
aspects of traditional history and theory of photography topics will be
considered that deal with photography’s social meaning, or the impact
that it has had on society. The award is aimed at researchers from all
fields of the humanities, cultural studies, and social sciences whose
research work represents an autonomous, innovative, and original
contribution to these areas.

Applications and manuscripts for the DGPh History of Photography
Research Award may be submitted in either English or German. Allocation
will be the decision of an expert jury whose reasons will be published.

The jury holds the right to split the award between two applicants in
equal parts, its decision will be final and binding. The award is
honoured with a total of 3,000 Euros and will be handed over at a
public event.

Submission requirements:
A completed manuscript in paper form and also in electronic file form
(pdf). The final date for submissions is December 1st, 2012 (date of
postmark). Submissions should be addressed to:

Geschäftsstelle der Deutschen Gesellschaft für Photographie DGPh
Overstolzenhaus
Rheingasse 8-12
D 50676 Cologne
dgph@dgph.de

To be enclosed with the application:
•        An abstract of the submitted work (approx. 300-500 words)
including information regarding the status of the
manuscript (dissertation, research project – funded or not funded),
essay (accepted    in specialist magazine or not yet accepted); is
there already a publisher for this manuscript (target publication
date); has publication of the manuscript already been funded by another
body?
•                    A curriculum vitae (résumé)
•                    A list of publications.

More information about the German Photographic Society: http://www.dgph.de

__________Deutsche Version (English  version above)__________________

Subject: STIP: DGPh-Forschungspreis fuer Photographiegeschichte 2012

Köln
Application deadline: Dec 1, 2012

Ausschreibung des
DGPh-Forschungspreis für Photographiegeschichte 2012

•    Neuausrichtung des DGPh Förderpreises
•    Orientierung auf alle Phänomene des Photographischen
•    Forscher aller Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften sind
angesprochen
•    Einsendeschluss ist der 1. Dezember 2012

Die Sektion Geschichte und Archive der Deutschen Gesellschaft für
Photographie (DGPh) vergibt seit 1978 einen Preis, mit dem
wissenschaftliche Forschungen auf dem Gebiet der Geschichte und Theorie
der Photographie ausgezeichnet werden. Richtete sich der
Erich-Stenger-Preis zunächst ausschließlich auf bereits publizierte
Bücher, so wurde dieser 1981 in einen Förderpreis umgewandelt.

Die nun erfolgende Neuausrichtung als DGPh-Forschungspreis für
Photographiegeschichte betont seine internationale, inhaltlich breit
gefächerte Orientierung auf alle Phänomene des Photographischen. Neben
der klassischen Geschichte und Theorie der Photographie sind damit auch
Themenbereiche angesprochen, die sich mit der gesellschaftlichen
Bedeutung und den Spuren beschäftigen, die die Photographie jenseits
ihres eigenen Gegenstandes im gesellschaftlichen Leben hinterlassen hat.

Der Preis richtet sich an Forscher aller Geistes-, Kultur- und
Sozialwissenschaften, deren wissenschaftliche Arbeit einen
eigenständigen, innovativen und originellen Beitrag zu diesen Gebieten
darstellt.
Bewerbungen und Manuskripte für den DGPh-Forschungspreis für
Photographiegeschichte können in deutscher oder englischer Sprache
eingereicht werden. Eine Teilung des Preises in zwei Hälften ist
möglich. Über die Vergabe entscheidet eine Fachjury, deren Begründung
für die Preisvergabe öffentlich bekannt gemacht wird. Die Jury kann den
Preis einem Bewerber oder zwei Bewerbern zu gleichen Teilen zusprechen.
Die Entscheidung der Fachjury ist unanfechtbar. Der Preis ist mit
insgesamt 3.000 Euro dotiert und wird in einer öffentlichen Feierstunde
überreicht.

Eingesandt werden soll ein abgeschlossenes Manuskript in Papierform
(zweifach) und als Datei (pdf). Einsendeschluss ist der 1. Dezember
2012 (Poststempel). Empfangsadresse ist die Geschäftsstelle der DGPh
(Overstolzenhaus, Rheingasse 8-12, D-50676 Köln, dgph@dgph.de).
Der Bewerbung sind beizufügen:
•    ein Abstract der eingereichten Arbeit (ca. 3.500 Anschläge),
einschl. einer Information zum Status des Manuskripts (Dissertation,
Forschungsprojekt –gefördert oder nicht gefördert), Aufsatz (in
Fachzeitschrift angenommen oder nicht angenommen); Gibt es bereits
einen Verlag für das Manuskript (anvisiertes Erscheinungsdatum); wurde
die Publikation des Manuskripts bereits von anderer Stelle gefördert?
•    ein Curriculum Vitae
•    eine Publikationsliste

Weitere Informationen über die Deutsche Gesellschaft für Photographie
unter http://www.dgph.de

______________________________________

One thought on “Call for Papers: DGPh History of Photography Research Award. Deadline: Dec 1, 2012”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s